lucasportal

Shophighlights

Die Kronacher Gans
Die Kronacher Gans
€4.00
bestellen


Kronach - Stadt des Bischofs
Kronach - Stadt des Bischofs
€5.00
bestellen


Vereinszeitung Ausgabe 37
Vereinszeitung Ausgabe 37
€3.50
bestellen


Vereinszeitung Ausgabe 28
Vereinszeitung Ausgabe 28
€3.50
bestellen


Vereinszeitung Ausgabe 22
Vereinszeitung Ausgabe 22
€3.50
bestellen


Friesener Fresken

friesener fresken

Bankverbindung

Bürgerstiftung Historisches Kronach

Sparkasse Kulmbach-Kronach
IBAN: DE98 7715 0000
0100 0040 01
BIC:BYLADEM1KUB
oder

Raiffeisen-Volksbank Kronach-Ludwigsstadt eG,
IBAN: DE21 7736 1600
0000 0020 03
BIC: GENODEF1KC1

Newsletter anmelden

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und bleiben Sie zukünftig auf dem Laufenden!






Im Shop suchen

Startseite

1. Vorstand des Vereins

raumintro
Liebe Kronacher, Liebe Websurfer!

Willkommen bei uns auf unserer Internetpräsenz von 1000 Jahre Kronach e.V. Informieren Sie sich, stöbern Sie und machen Sie mit!

Stadtvogt Hans Götz

hansintro

Der Stadtvogt der Stadt Kronach - Hans Götz - bloggt hier über allerlei Neues und Wundersames, dass sich in den schmalen und engen Gässchen Kronachs zuträgt...

Dürer-Cranach-Holbein in Bamberg
Dienstag, 17. Mai 2016

Die Volkshochschule Bamberg bietet am Donnerstag dem 19.05.2016 eine interessante Führung unter dem Titel „Dürer, Cranach, Holbein – unbekannte Originale einer Bamberger Kunstsammlung“ an. Frau Dr. Anna Scherbaum, Leiterin der VHS wird die Führung leiten. Treffpunkt: 18.00 Uhr , Staatsbibliothek, Domplatz 8, Gebühr: 7,50 € Anmeldung: 0951 87- 1108

Bevor der Bamberger Kaufmann, Kunstsammler und Kunstgelehrte Joseph Heller im Jahr 1849 verstarb, bestimmte er die Königliche Bibliothek, heute die Staatsbibliothek inmitten Bambergs, zur Erbin seines vollständigen Nachlasses und damit seiner über Jahrzehnte akribisch zusammengetragenen Kunstsammlung. Dieses große Vermächtnis, das Werke namhafter Künstler wie Albrecht Dürer und Lucas Cranach birgt, knüpfte Heller an die Bedingung, „daß diese Sammlung einzig für Bamberg auf alle Zeit bestimmt bleiben soll.“ Die Abendveranstaltung bietet die Möglichkeit, die Persönlichkeit Joseph Heller und seine Kunstsammlung vor ausgewählten Originalen kennenzulernen.

Bitte seien Sie pünktlich – Kein Einlass nach 18:30 Uhr möglich.
 
Kronacher Büchsenmacher im Stammtischgespräch Kronach
Mittwoch, 20. April 2016
Eine historische Limmer-Büchse für das städtische Museum haben vor längerer Zeit schon (v.l.) Matthias und Gerhard Kümmet sowie Dr. Klaus-Jürgen Scherr an Bürgermeister Manfred Raum übergeben.

Ein interessantes Kapitel Kronacher Handwerksgeschichte, Glockengießer und Büchsenmacher, behandelte Christian Porzelt, zweiter Vorsitzeder, beim Stammtischgespräch des Vereins 1000 Jahre Kronach. Seit 1920 erinnert die AndreasLimmerStrasse an den Begründer einer bedeutenden und einflußreichen Kronacher Bürgerfamilie. Dort war Mitte des 17. Jahrhunderts eine Glockenund Geschützgießerei in Betrieb gegangen, die “zu einer der bedeutendsten Glockengießereien Oberfrankens in der Zeit nach dem 30jährigen Krieg wurde”, schreibt Porzelt in seiner in den Blättern für fränkische Familienkunde veröffentlichten Untersuchung über “Andreas Limmer und seine Nachkommen im Mannesstamm”, und stellt fest, dass “der Ruf, den die Kronacher Büchsenmacher als kenntnisreiche und begabte Handwerker bis zum Ende des Fürstbistums Bamberg im ganzen Reich besaßen, () maßgeblich auf Mitglieder dieser Familie zurück (ging)”.

Hier klicken zum Weiterlesen…
 
Die Viertelmeister und das Reinheitsgebot
Dienstag, 19. April 2016

24. April 1516 verkündete Herzog Wilhelm der IV von Bayern das Reinheitsgebot für das Bier. Das war aber zunächst eine rein bayerische Angelegenheit. In anderen Regionen Deutschlands gab es je nach Stadt oder Herrschaft ebenfalls Vorschriften, wie gutes Bier zu brauen sei. So war es auch im Fürstbistum Bamberg, das ja erst 1803 im Rahmen der Neuorganisation Europas durch Napoleon, Bayern angegliedert wurde. Erst ab 1906 galt dann das bayerische Reinheitsgebot im gesamten Reichsgebiet.

Hier klicken zum Weiterlesen…
 
Aufgepaßt!
Sonntag, 3. April 2016

Der nächste Stammtisch unseres Vereins findet am Donnerstag, 7. April um 19 Uhr im Antla statt. Dabei wird 2. Vorsitzender Christian Porzelt über „Glockengießer und Büchsenmacher – alte Kronacher Handwerke“ sprechen. Bei einem historischen Quiz gibt es 3 Preise zu gewinnen. Und wenn noch Lust und Laune besteht, kann auch noch das Video „Return to Veste Rosenberg“ gezeigt werden. Dieser Videofilm wurde von den Lucas-Cranach-Preisträgern 2004 Beate Geissler und Oliver Sann während ihre Stipendienaufenthaltes auf der Festung Rosenberg geschaffen. Es wurde von SONY in einer Kunstvideoreihe herausgegeben. Von den Künstlern, die heute an Unis in USA arbeiten, gibt es auch das gleichnamige Kunstbuch.

Bitte auch Freunde und Bekannte mitbringen, Gäste sind willkommen.
Kronach, 2.4.16 Manfred Raum
 
Pressebericht des Vereins 1000 Jahre Kronach e. V.
Donnerstag, 24. März 2016

Themenübersicht

  • Verein als Kronach-Botschafter
  • Lorenz-Kaim-Bild wird restauriert
  • Kelleranlagen erkundet

Verein seit langem Kronach-Botschafter

Als einen Botschafter für die Stadt Kronach, der seit seiner Gründung vor 25 Jahren mit außergewöhnlichen Projekten die Qualitäten der Stadt herausstellt und vermehrt hat, sieht Vorsitzender Manfred Raum den Verein. Beim letzten Stammtischgespräch ging es unter anderem um den Vorschlag, Werbebotschafter für Kronach zu etablieren. Mitglied Barbara Mann schilderte in diesem Zusammenhang, wie sie es sich zum Anliegen macht, die Besonderheiten der Stadt und des Frankenwalds den Gästen ihrer Ferienwohnung zu vermitteln. Diese müssten so überzeugt werden, dass sie dann in ihrem eigenen Bekanntenkreis von unserer Region und ihren Vorzügen schwärmten. So viel Engagement freute natürlich Dr. Kerstin Löw, die als Gast aus der Arbeit des Tourismusbetriebs berichtete. Dabei gebe es viele Fortschritte bei der Vermarktung von Cranach und Festung Rosenberg, es bleibe aber noch viel zu tun, z.B. im Hinblick auf Übernachtungsmöglichkeiten oder Erreichbarkeit der Festung.

Hier klicken zum Weiterlesen…
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 5 von 503

Kronacher G`schichten

Kronacher G`schichten Kronacher G´schichten
Das Kinderbuch für alle Kronach-Freunde zum Vorlesen und Selberlesen - erhältlich im Buch- und Einzelhandel zum Preis von 9 Euro

Lorenz Kaim Portal

lorenzkaim kategorie

Sammlerstücke

briefmark_kaim

Sonderdruck Franziska-Kaim-Briefmarke und Ansichtskarten mit historischen Motiven können Sie zur Unterstützung der Stiftung "Historisches Kronach" erwerben.

Weitere Infos finden Sie hier

Tipp für Buchfreunde

Geschichte(n) lesen - Kronach erleben!

Stadtlesebuch  
Hier in unserem Shop erhältlich! 

Aktuelles Produkt

Neuseser Marternrundweg
Neuseser Marternrundweg
€2.00
bestellen

Brunnenführer für Kronach

Lernen Sie Kronach neu kennen!

Wandeln Sie auf
den Spuren der
Kronacher
Brunnen!

brunnenfuehrerprofi


Link zum Artikel

Bürgerstiftung

Bürgerstiftung Historisches KronachDie Bürgerstiftung Historisches Kronach hat sich ein großes Ziel gesetzt, um einen aktiven Beitrag zum Erhalt des historisch-kulturellen Erbes Kronachs zu leisten.

Pressespiegel

presseKronach wird in der breiten Presselandschaft für Kultur, Geschichte und Tourismus immer wieder als Geheimtipp genannt. Sehen Sie sich das mal an.

Veranstaltungskalender

kalenderKronach bietet eine Reihe an geschichtlichen und kulturellen Angeboten. Gehen Sie doch mal wieder aus und besuchen Sie eine der Veranstaltungen.